Astrologische Anlagenberatung – AAB

astrologische-gesundheitsberatung

Jeder von uns hat schon einmal mit dem Thema Astrologie Kontakt aufgenommen. Entweder war es das Tageshoroskop in der Morgenzeitung, der vom Radiomoderator vorgelesene Tagesenergiezustand passend für jedes Sternzeichen oder das Geschenk eines Freundes mit einem persönlichen Astrologiebuch passend zum eigenen Sonnenzeichen. Diese Formen der Astrologie haben zuweilen großen Unterhaltungswert, aber keine fachliche Relevanz. Diese Form von Spaß und Unterhaltung, haben in unserer schwierigen Zeit ihre Berechtigung, jedoch haben sie mit der klassischen Astrologie nicht viel gemeinsam.

Astrologie fernab von Unterhaltung ist eine der ältesten Symbolsprachen der Welt. Sie ist eine hochdifferenzierte Persönlichkeitslehre und eine moderne Form der Lebenshilfe.

Die Basis der astrologischen Deutung ist dabei das Geburtshoroskop, welches eine Momentaufnahme der Planetenkonstellationen zum exakten Zeitpunkt der Geburt darstellt.

 Die notwendigen Daten sind der Geburtstag, der Geburtsort und die Geburtszeit (am besten minutengenau) um den Radix exakt berechnen zu können. Die Horoskopgrafik ist eine Seelenkarte, die in symbolischer Form den Grundlebensbauplan eines Menschen wiedergibt. Sie beleuchtet das Wesen eines Menschen, seinen Charakter, seine Stärken und Schwächen, Entwicklungspotentiale, Neigungen, Problemfelder u.v.m.

Eine weitere Domäne der Astrologie ist die Astromedizin, wo mit Hilfe der Geburtsradix auch auf die physische Grundverfassung eines Menschen Rückschlüsse gezogen werden können. Es handelt sich hierbei um die Bestimmung des dominierenden Temperaments und angeborene Stärken und Schwächen verschiedener Organsysteme. Die Astrologie ist ein ergänzendes und hilfreiches Diagnoseinstrument und unterstützt den Therapeuten auf der Suche nach der energetischen und ganzheitlichen Verfassung eines Patienten.

 „Nur derjenige kann ein guter Arzt sein, der die Astrologie beherrscht.“  Paracelsus

Die Deutung astrologischer Symbole basiert auf empirischen Erhebungen. Seit Urzeiten haben die Menschen den Himmel beobachtet und daraus ihre Schlüsse gezogen. Im Lauf der Jahrtausende ist ein fein differenziertes System entstanden, das einen hohen Nutzen für die Menschheit und die individuelle Lebensbewältigung des Einzelnen hat.

Die Astrologie reduziert sich nicht nur auf die eigentliche Charakteranalyse – diese ist lediglich Grundlage für alle weiteren Untersuchungen und die praktische Arbeit, die sich daraus ergibt.

Nicht umsonst ist die moderne, psychologische Astrologie auf dem Vormarsch. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in denen immer mehr Menschen sich die Sinnfrage stellen, wird ein Instrument umfassender Selbsterkenntnis mehr denn je benötigt.

„Wir werden in einem vorausbestimmenden Augenblick geboren, an einem vorausbestimmenden Platz, und haben, wie der Jahrgang des Weines, die Qualität des Jahres und der Jahreszeit, in der wir zu Welt kamen. Nicht mehr und nicht weniger behauptet die Astrologie.“

C.G. Jung